Geschichte des "Mammuts"

 

 

 10-Loewe1

11-Antilope1

12-mammut1

„Manchmal hab ich das Gefühl, ich bekomm in meinem Praktikum, bei Peter Sereinigg, immer nur Stückchen von einem großen Ganzen zu sehen, die als Einzelteile oft keinen Sinn machen“, klagte Matthias Mayer im Sommer 2005 Kathrin Lind sein Leid.
„Ich bin hungrig wie ein Löwe der eine Antilope reißen will, bekomm das Tier aber immer nur portionsweise zu sehen. Mal den rechten Hinterlauf, Mal das Linke Ohr!“ Darauf hin entgegnete Kathrin Lind: „Wenn ich zu Beginn die ganze Antilope gesehen hätte, hätte ich bloß Angst bekommen, wie groß das Vieh ist und wär in Panik davon gelaufen. Sei froh, das Du immer nur Portionen siehst, an der ganzen Antilope würdest Du sowieso nur ersticken!“

Diese kleine Anekdote beschreibt sehr gut, die Art und Weise, wie wir Menschen an Probleme heranführen: Sie vor anspruchsvolle Aufgaben zu stellen, aber nicht überfordern; Sie zu fordern, und nicht zu unterfordern. Nicht selten hört man bei uns nach Abschluss von Projekten: „Wenn ich das im vorhinein gewusst hätte, hätte ich mich nie drübergetraut!“

Im Frühjahr 2006 ergab sich die Gelegenheit in Kooperation mit der FH JOANNEUM GmbH, Bad Gleichenberg, ins Rennen um ein Leonardo Projekt im Bereich Tourismusentwicklung zu gehen. In diesem Zusammenhang sprach Peter Sereinigg immer davon: „Wenn wir bisher eine Antilope hatten, dann kommt jetzt etwas daher, das noch viel größer ist, gewaltiger und mächtiger als alles andere zuvor, das ist ein….hmmm! Elefant? Nein! Ein Mammut! Die sind viel knuddeliger und majestätischer, war man sich schnell im Team einig.

Um in Zukunft Mammuts verarbeiten zu können wurde das Team um DiplomandInnen und PraktikantInnen in den unterschiedlichsten Gebieten unserer Kompetenzbereiche erweitert. In diesem Team wurden die Kernbereiche durch Diplomarbeiten abgedeckt und das Mammut wächst noch immer um die Bereiche, die zukunftsweisend und interessant sind.

Jeder im "Team Mammut" hat seine individuellen Stärken die durch hervorragende Diplomarbeiten zum Ausdruck kommen und in Verbindung mit der langjährigen Erfahrung von Peter Sereinigg dazu beitragen, dass wir für alle unsere Kunden und Partner ein kompetenter Ansprechpartner sind.

 

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Privacy Policy.

I accept cookies from this site